PhiloThiK am Figura

|   PhiloThiK

Mit dem Tod spielt man nicht - oder doch?

SO 17. JUN | 11:00

Ein philosophisches Gespräch mit Mascha Erbelding, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Sammlung Puppentheater im Münchner Stadtmuseum

«Mit dem Tod spielt man nicht…», ermahnt Kasper seine Kinder in Strindbergs Kasperliade – und spielt dem knochigen Gesellen gleich selber übel mit. Während wir den «richtigen» Tod zum Tabu erklärt haben, kennt das Figurentheater keine Berührungsängste. Im «Punch-and-Judy-Spiel» schlägt Kasper alle tot – das Publikum lacht. Andere Stücke nähern sich dem Thema Tod ernsthaft und ruhig. Wir sprechen mit der Theater-Fachfrau Mascha Erbelding, über unser Verhältnis zum Tod, die Beziehung zwischen «toter» Materie und lebendigem Charakter, die Vorwegnahme der menschlichen Tragödie auf der Bühne und ihre Wirkung aufs Publikum.
Moderation: Denise Battaglia

Dauer: 90 Min. | Deutsch

Vorverkauf ab 7. MAI
 

 

Zurück
Tod. Handpuppe aus Deutschland, C: Münchner Stadtmuseum
Mascha Erbelding, wissenschaftl. Mitarbeiterin der Sammlung Puppentheater im Münchner Stadtmuseum.