PhiloThiK

|   PhiloThiK

Alles für die Anerkennung?

SO 24. SEP | 11:00

Ein philosophisches Gespräch mit Werner Kieser, Begründer von Kieser Training, Autor, Philosoph

Vom Bodybuilding in den USA inspiriert, hat Werner Kieser Ende der 1960er Jahren als einer der ersten das Krafttraining in Europa entwickelt und etabliert. Heute ist jeder sein eigener Körperbildner, Fitnesscenter sind «in places». Warum macht der Mensch Muskeltraining? „Wir wollen gefallen“, sagt Werner Kieser, der mit 60 Jahren noch ein Philosophiestudium absolvierte. Alles, was der Mensch tue, tue er für die Anerkennung. Wir diskutieren mit dem Krafttrainer und Philosophen über Anerkennung, Körperkult, Krafttraining für den Körper – und Krafttraining für den Geist.

Moderation: Denise Battaglia

Dauer: 90 Min. | Deutsch

>> Tickets

Saisonthema: Was nützt … ?

 

Zurück