Glanz und Schatten

Michael Fehr und Manuel Troller

FR 2. FEB | 20:15
 

Eine wuchtige Begegnung von Wort und Musik

Michael Fehrs Interesse für den Klang von Sprache lässt kaum noch unterscheiden, ob man gerade ein Gedicht, einen Roman oder ein Märchen hört. Er ist radikal und poetisch. In Zusammenarbeit mit dem Gitarristen und Komponisten Manuel Troller sind aus einigen seiner Geschichten Songs entstanden. Das klingt einmal wie Blues, wird manchmal gesungen, manchmal nur rezitiert; gelegentlich laut donnernd, dann wieder fragil. Mit Wucht begegnen sich Fehr und Troller auf dem Podium.

Texte: Michael Fehr

Gitarre: Manuel Troller

Michael Fehr ist ein Meister pulsierender Sprachskulpturen.

Dauer: 70'

Ohne Pause
Sprache: Deutsch

Vorverkauf ab 2. JAN

www.michaelfehr.ch

Zurück