PhiloThiK

Die Philosophische Gesprächsreihe mit Gästen. Das Publikum wird eingeladen, einem Gespräch mit einer Expertin oder einem Experten zu einem Thema zu folgen, mitzudenken und Fragen zu stellen. Das PhiloThiK findet seit Januar 2001 regelmässig statt.

Saisonthema: Was nützt…?

Der Mensch hat die Angewohnheit, sich Dinge, Tiere oder Beziehungen zunutze zu machen – und er nutzt auch sich selber gerne aus: In fast allen Bereichen müssen wir Höchstleistungen erbringen und sprechen von der «Leistungsgesellschaft». Selbst der eigene Körper wird so getrimmt und optimiert, dass er möglichst lange und uneingeschränkt dient. Muss alles, was wir tun und verfolgen einen Nutzen haben? Oder gibt es Angelegenheiten im Leben, die sinn- und zwecklos sind und für uns dennoch eine enorme Wichtigkeit haben? Was würde es bedeuten, wenn wir die Nützlichkeit gerade im Unnützen fänden? Sollen wir auch bei der Kunst die Frage nach dem Nutzen stellen?
Wie gehen wir als Person oder als Gesellschaft mit dem Fremden um? Wie fühlt es sich an, in einer Kultur oder gar in seinem eigenen Leben fremd zu sein? Und was, wenn einem die eigenen Gedanken oder Entscheidungen fremd vorkommen?

Wir laden Sie ein, fünfmal im PhiloThiK mit uns und unseren Gästen über den Nutzen, die Nützlichkeit und das Unnütze nachzudenken.


SO 24. SEP | 11:00
Alles für die Anerkennung?
Werner Kieser, Begründer von Kieser Training, Autor, Philosoph
Moderation: Denise Battaglia

SO 19. NOV | 11:00
Was soll dieses Theater?
Mike Müller, Schauspieler, Autor und Philosoph
Moderation: Ruth Wiederkehr

SO 7. JAN | 11:00
Leisten, leisten, leisten: der Mensch im Hamsterrad
Dr. med. Dieter Kissling, Facharzt für Allgemeine Medizin und Arbeitsmedizin
Moderation: Ruth Wiederkehr

SO 4. MÄR | 11:00
Nur Täter lernen. Vom Nutzen und Nachteil der Neugier für das Leben.
Prof. Dr. Hildegard Keller, Kulturunternehmerin, Autorin, Literaturkritikerin SRF
Moderation: Denise Battaglia

SO 29. APR 18 | 11:00          
Schillert die Meeresschnecke nur für sich selbst?
Prof. Dr. Markus Wild, Tierphilosoph und Tierethiker
Moderation: Thomas Gröbly




Das PhiloThiK wird ausgedacht, programmiert und vorbereitet von:
Denise Battaglia, Philosophin, Autorin, Dozentin
Thomas Gröbly, Theologe und Dozent für Ethik und Nachhaltigkeit
Lothar Kraftzik
Nadine Tobler, Co-Leiterin ThiK Theater im Kornhaus
Beatrice Trummer, Kantonsschullehrerin Baden
Ruth Wiederkehr, Dr. phil., Dozentin für Kommunikation und Kultur FHNW